Logo - Physio-Centrum MEDILEV Physio-Centrum MEDILEV

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig

Da wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst nehmen, möchten wir Ihnen als Nutzer (Interessent und/oder Besucher) unserer Webseite entsprechend Art. 13 und 14 DS-GVO Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten über unsere Webseite geben.


I. Verantwortliche Stelle und betrieblicher Datenschutzbeauftragter


1. Verantwortlich gem. Art. 4 Absatz 7 DS-GVO ist:
Physio-Centrum MEDILEV GmbH
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Frank Heimann, Rolf Mittmann, Andreas Weiß
Am Gesundheitspark 2
51375 Leverkusen
Telefon 0214 500044-0
Telefax 0214 500044-444

info@30759c1c3b67480880e93dc3476a1dcbmedilev-physio.de


2. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Physio-Centrum MEDILEV GmbH

Erich Majewski
- Datenschutzbeauftragter - 
Am Gesundheitspark 2
51375 Leverkusen
Telefon 0214 500044-0
Telefax 0214 500044-444
erich9ce19ddbb32c450c91e014990e83d72d.majewski@7d41cb43266245ea99b71942d18e4387medilev-physio.de

II. Ihre Rechte / Betroffenenrechte 


1. Als sogenannter Betroffener haben Sie gegenüber dem Verantwortlichen entspr. Ziffer I.1. folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer recht- lichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Widerspruchsrecht 

Ihnen steht zudem das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund unsere berechtigten Interesse erhoben wurden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Widerspruch einzulegen. Widerspruch können Sie auch jederzeit bei Direktwerbung durch uns einlegen.



2. Des Weiteren steht Ihnen gemäß Art. 77 DS-GVO ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an die für unser Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon 0211 38424-0
Telefax 0211 38424-10
E-Mail poststelle@35c81bf943a641fcab8160c4889e34cbldi.nrw.de



III. Erhebung/Speicherung personenbezogener Daten und Art/Zweck von deren Verwendung

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seitenpersonenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mailadressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit
möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Grundsätzlich löschen oder sperren wir personenbezogene Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Sind wir gesetzlich dazu verpflichtet Daten aufzubewahren, erfolgt eine Sperrung oder Löschung erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, es sei denn, eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


Empfänger der über die Internetseite erhoben Daten sind nur wir als Verantwortliche. Darüber benötigen wir allerdings Hilfe bei der technischen Umsetzung dieses Internetauftritts (Webhostern, IT-Support). Diese Unternehmen bearbeiten zwar keine Daten von uns, es kann aber sein, dass Sie im Rahmen Ihrer Leistungen Zugriff auf Ihre IP-Adresse erhalten. Um Datenschutzrecht zu wahren, haben wir aus diesem Grund Auftragsverarbeitungsverträge mit unseren – ausschließlich in der EU ansässigen - Dienstleistern geschlossen. Eine darüber hinausgehende Datenübermittlung – insbesondere in Drittländer- erfolgt allenfalls in dem Umfang, auf den wir nachfolgend hinweisen.


Es besteht bei Besuch unserer Internetseite weder eine vertragliche oder gesetzliche Verpflichtung personenbezogene Daten herauszugeben. Wir betreiben zudem keinerlei Profiling oder automatisierte Entscheidungsfindung über unseren Internetauftritt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Datenverarbeitung bei dem Besuch unserer Webseite


a) Bereitstellung der Internetseite und Erstellung von Logfiles
Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser aus technischen Gründen automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wir löschen die Logfiles spätestens nach 30 Tagen. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie
  • der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Da uns über die IP-Adresse nicht ohne weiteres ein Rückschluss auf den Nutzer möglich ist, überwiegt unser berechtigtes Interesse Ihren Rechten und Freiheiten. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie können dieser Datenverarbeitung daher nicht widersprechen. Sind Sie mit der Datenverarbeitung nicht einverstanden, können Sie unsere Internetseite nicht nutzen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. IV. Drittanbieter dieser Datenschutzerklärung.

b) Cookies der Verantwortlichen
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.


Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.


Wir verwenden nachfolgende Cookies:
Name,  Funktion, Dauer der Speicherung
cookieconsent_dismissed, Speicherung der Einwilligung in Cookie-Hinweis, 1 Jahr
ASP.NET_SessionId, Unterscheidung von Nutzern, Bis Ende der Browsersitzung

Als Nutzer haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

c) YouTube
Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.


Zweck der Nutzung ist die nutzerfreundlichere Gestaltung unseres Internetauftritts. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse. Wir nutzen den erweiterten Datenschutzmodus, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/


Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse an einem nutzerfreundlichen Internetauftritt. Da wir YouTube im erweiterten Datenschutzmodus nutzen, überwiegen insoweit unsere berechtigten Interessen Ihren Rechten und Freiheiten.


Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.


Sie können ferner das nachfolgende Opt-Out nutzen: https://adssettings.google.com/authenticated



d) Datenverarbeitung bei Nutzung des Kontaktformular / Kontaktaufnahme per E-Mail
Auf unserer Internetseite stellen wir Ihnen ein Kontaktformular zum Zwecke der elektronischen Kontaktaufnahme zur Verfügung. Nehmen Sie diese Möglichkeit der Kontaktaufnahme war, werden die als Pflichtangabe gekennzeichneten Daten an uns übermittelt und von gespeichert.


Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem IP-Adresse und Uhrzeit / Datum des Absendezeitpunkts gespeichert.


Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mailadresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Einwilligung können Sie jederzeit über unsere angegebenen Kontaktdaten widerrufen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.


Rechtsgrundlage ist bei der Einholung Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.


Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 30 Tagen gelöscht.


IV. Datensicherheit


Für unsere Website verwenden wir das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung (Sollte Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützen, wird die 128-Bit v3 Technologie verwendet). Dass ein Besuch bzw. Seitenaufruf verschlüsselt erfolgt, erkennen Sie an dem Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbol in der Statusleiste Ihres Browsers. Weitere Informationen dazu finden Sie regelmäßig auch in der Dokumentation Ihrer jeweils genutzten Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen möglicher und zumutbarer technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung soweit möglich und zumutbar fortlaufend verbessert. Mit unserem Webhostingdienstleister besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag (Art. 28 DSGVO).


V. Newsletter

Wir sammeln und speichern keine Daten zur Aussendung von Newslettern an Patienten, Kunden, Besucher und Interessierte.



VI. Widerspruch WerbeMails 


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 04.02.2019